Im Urlaub schlemmen – so geht’s

Im Urlaub schlemmen

In der Sommerzeit höre ich immer wieder den Satz „Ich möchte im Urlaub schlemmen!“ Die Urlaubszeit verbindet man gewöhnlich mit Erholung, fern vom Alltag und Arbeitsstress, und wirft dabei die gewohnten Regeln im Essverhalten gern über Bord. Als Ernährungsberater und Gesundheitscoach stelle ich gern die Gegenfrage: „Hast Du schon mal darüber nachgedacht, Deinen Urlaub auch für Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden zu nutzen und Dich bewusster zu ernähren?“

SEI STÄRKER ALS DEINE STÄRKSTE AUSREDE

Gerade im Urlaub hast Du viel Zeit für Dich selbst. Hier kannst Du die Möglichkeit nutzen, ausgewogene und gesunde Ernährung auf Deinen Speiseplan zu setzen. Dies geht ganz einfach und ist nicht umständlich, wie man das manchmal glaubt.

All inclusive is not all you can eat

Du hast ein All-Inclusive-Hotel gebucht und das Hotelrestaurant bietet eine große Auswahl an Speisen? Super! Dann bestimmst Du, was besser für Deine Figur ist, und greifst zu frischem Gemüse bzw. Salaten mit Hähchenfleisch und Putenfleisch. Weißes Fleisch ist bekömmlicher für den Magen und enthält im Gegensatz zum roten Fleisch mehr Proteine. Bei Fischgerichten ist es wichtig, dass die frisch zubereitet und unpaniert sind. Als Nachspeise eignet sich frisches Obst. Zuckerreiche und fettige Desserts wie Pudding, Kuchen und Eis haben auf Deinem Teller keinen Platz. Denn sie verhindern eine gute Verdauung und machen träge. Trink lieber einen Espresso zum Abschluss, für die Kinder eignet sich Obst am besten.

Am Abend kurz ins Restaurant

Die warmen und angenehmen Sommernächte sind ideal für einen Spaziergang am Strand oder eine Runde in der Altstadt. Nach viel Bewegung an der Frischen Luft meldet sich unser Hungergefühl und wir sind schnell im nächsten der zahllosen Restaurants. Gerade hier solltest Du Speisen mit Pommes, Kartoffeln, Reis und fettige Beilagen vermeiden, denn das bekommst Du auch in der Heimat, nur in einer anderen Farbe. Auch hier gilt dasselbe wie für das Hotel: leichte Kost, viel Gemüse und Fisch und am besten gar kein Brot. Natürlich kannst Du auch dazu ein Weinchen oder Bierchen trinken, wenn Du die fettigen, süßen und kohlenhydratreichen Speisen wegläßt.

Leckerer Sommersalat

Vor dem Urlaub ist nach dem Urlaub

Solltest Du im Urlaub schlemmen, dann bedenke, wie Du in Deinem Alltag die mitgebrachten Pfunde wieder loswerden willst. Mit FDH wird es schwierig, weil Du dann einen JoJo-Effekt damit auslöst und nach einer Zeit Dein Figurproblem wieder auftaucht.
Regelmäßig Sport treiben ist natürlich eine der besten Möglichkeiten, wieder Dein Wohlfühlgewicht zu bekommen. Und wenn Du dabei auf ausgewogene und gesunde Ernährung achtest, dann stellt sich auch automatisch eine gesunde Lebensweise ein.

Wie Du im Alltag schnell und gesund Deine Urlaubskilos loswirst, verrate ich Dir auf meiner Seite:

GESUNDE ERNÄHRUNG

Schreib mir einen Kommentar über Deine Ernährungsfallen in Deinem Urlaub!

Herzliche Grüße aus Kroatien
Deine Magdalena

0 Antworten

Kommentar hinterlassen

Du möchtest diesen Beitrag kommentieren?
Das freut mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.